Tischtennis-Herren siegen in WM-Platzierungsrunde

Tischtennis-Herren siegen in WM-Platzierungsrunde

Nach dem frustrierenden Vorrunden-Aus bei der WM haben Deutschlands Tischtennis-Herren ihr erstes Match in der Platzierungsrunde mit 3:1 gegen Italien gewonnen.

Der Bremer Bastian Steger (2) und Patrick Franziska aus Düsseldorf (1) holten in einer kalten Nebenhalle des Malawati-Stadiums in Kuala Lumpur die Punkte. Nur Steffen Mengel (Bergneustadt) verlor sein Match.

Nächster Gegner im Kampf um WM-Platz 13 ist die Ukraine. Bundestrainer Jörg Roßkopf kann neben dem erkälteten Top-Star Timo Boll auch Ruwen Filus nicht mehr einsetzen. Der Bundesligaspieler aus Fulda ist aus familiären Gründen vorzeitig aus Malaysia abgereist.

Überraschend qualifizierten sich Englands Herren für das Halbfinale und haben damit als einziger europäischer Verband eine WM-Medaille sicher. Die Engländer warfen in einem dramatischen Viertelfinale Frankreich mit 3:2 aus dem Rennen. Gegen beide Teams hatte der WM-Zweite Deutschland in der Vorrunde verloren.

Ergebnisse Weltverband-Seite

DTTB Homepage

myTischtennis.de