Tischtennis: Ovtcharov erreicht Halbfinale beim Weltcup

Tischtennis: Ovtcharov erreicht Halbfinale beim Weltcup

Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov hat beim Weltcup im schwedischen Halmstad die Vorschlussrunde erreicht. Der 27-Jährige gewann am Samstag seine ersten beiden Einzel deutlich gegen Gao Ning (Singapur/4:0) und gegen Koki Niwa (Japan/4:1).

Im Halbfinale wartet am Sonntag der chinesische Weltmeister Ma Long auf den Weltranglisten-Fünften. In bisher 13 Vergleichen konnte Ovtcharov den Top-Favoriten noch nie bezwingen. Bei der wichtigsten Veranstaltung nach Olympia und WM hat sich der einzige deutsche Teilnehmer zum zweiten Mal nach 2013 für die Runde der besten Vier qualifiziert. Damals wurde er Dritter. Der Weltcup ist mit 150 000 Dollar (rund 131 400 Euro) dotiert, der Gewinner kassiert 45 000 Dollar (rund 39 400 Euro).

Mehr von Volksfreund