Trierer FH-Studenten planen das Ein-Liter-Auto

Trierer FH-Studenten planen das Ein-Liter-Auto

Trierer FH-Studenten wollen Auto mit vier Sitzen bauen, das weniger als einem Liter Benzin auf 100 Kilometern auskommt.

Seit 2006 forschen und konzipieren Studenten der Trierer Fachhochschule im Projektteam Protron über die automobile Zukunft. Ihrem Ziel, ein alltagstaugliche Energiesparauto zu bauen, sind die Projektteilnehmer schon zweimal nachgekommen: Sowohl der Protron III als auch der Protron Aeris stellten Rekorde auf. Nun wollen die Trierer FH-Studenten ein Auto mit vier Sitzen bauen, das straßentauglich ist und mit weit weniger als einem Liter Benzin auf 100 Kilometer auskommt. Der Protron Evolution soll spätestens 2015 auf Triers Straßen rollen.