Trierer Radwege-Konzept soll bis Herbst fertig sein (mit Fragebogen)

Mit einem „Mobilitätskonzept 2020“ hat der Trierer Stadtrat vor drei Jahren die Verwaltung des Oberzentrums beauftragt. Das darin integrierte Konzept für ein verbessertes Radwege-Netz soll allerdings schon im Herbst 2008 fertig sein. Das teilte Baudezernentin Simone Kaes-Torchiani heute in einem Pressegespräch mit.

(woc) Die Bestandsaufnahme des sehr lückenhaften Trierer Radwegenetzes hat ein von der Stadt beauftragtes Ingenieurbüro mittlerweile abgeschlossen. Per Umfrage ermittelt die Verwaltung jetzt die Bedürfnisse der Radfahrer. Im Herbst könnten die zuständigen Gremien das so entstehende Konzept beschließen und die Umsetzung beginnen, erklärte Kaes-Torchiani.

Weitere Infos: www.radverkehr-trier.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort