| 20:41 Uhr

Reinsfeld/Kell am See
Umleitung: Bei Reinsfeld wird die B 407 saniert

Reinsfeld/Kell am See. Die Bundesstraße 407 bei Reinsfeld wird ab Montag, 19. März, saniert. Die Arbeiten erfolgen in zwei Abschnitten.

Der erste Abschnitt verläuft auf einer Länge von 1,3 Kilometern von Kell am See kommend Richtung Reinsfeld. Während der Bauarbeiten ist die Straße komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgt ab der Einmündung der L 148 und verläuft durch Reinsfeld weiter auf der L 146 nach Kell am See und umgekehrt. Die Arbeiten werden bei geeigneter Witterung rund fünf Wochen in Anspruch nehmen.

Anschließend wird am zweiten Abschnitt (2 km) gearbeitet, Er beginnt am Mitfahrerparkplatz Reinsfeld und endet hinter den beiden Anschlussstellen der A1.

Die Kosten gehen zu Lasten des Bundes und belaufen sich insgesamt auf rund 1,6 Millionen Euro.