| 20:58 Uhr

Krankenhäuser
Verdi fordert deutlich mehr Pflege-Personal

Düsseldorf. Nach einer bundesweiten Umfrage der Gewerkschaft Verdi fehlen an Krankenhäusern und Altenheimen in Deutschland mehr als 140 000 Pflegekräfte. So müssten die derzeit 370 000 Stellen in Kliniken um 80 000 aufgestockt werden, erklärten Gewerkschaftsvertreter gestern in Düsseldorf.

In der stationären Altenpflege seien 63 000 zusätzliche Fachkräfte nötig. Verdi-Vorstandsmitglied Sylvia Bühler forderte Bundesländer und Kostenträger auf, in einem ersten Schritt mindestens 22 Prozent mehr Stellen zu schaffen. Nötig sei auch eine Vereinheitlichung der Pflegeschlüssel. Die Bundesregierung will 13 000 zusätzliche Stellen in der Pflege ab 2019 schaffen.