VEREINE: Beginn auf einer Wiese

VEREINE: Beginn auf einer Wiese

GEICHLINGEN. (red) Der SC Geichlingen/Koxhausen feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Gefeiert wird vom 14. bis 16. Juli.

1966 wurde der SC Geichlingen/Koxhausen gegründet. Bescheiden begann es auf einer Wiese im Dorf. Matthias Wagner, der erste Vorsitzende und langjähriges Ehrenmitglied, weihte zwei Jahre später den neuen Sportplatz ein. Der Verein spielte Mitte der 70er-Jahre A-Klasse, zurzeit kämpft der Klub in der B-Klasse mit einer zusammengeschweißten Mannschaft um Punkte. 1988 hat der Verein zusammen mit dem FC Körperich eine Spielgemeinschaft gegründet. 1986 wurde der Sportplatz in einen Hartplatz umgewandelt, 2003 aber wieder in einen Rasenplatz umgebaut. Anschließend haben viele Helfer in Eigenleistung das Vereinshaus vergrößert, das von den Spielern, Mitgliedern und der Jugend gut angenommen wird. Gefeiert wird das Jubiläum vom 14. bis 16. Juli in Geichlingen. Spannung verspricht die Partie am Freitag, 14. Juli, zwischen der SG Großkampen und der SG Badem. Am Sontag werden die Endspiele um den Verbandsgemeindepokal ausgetragen.

Mehr von Volksfreund