„4:0 ist vielleicht ein, zwei Törchen zu hoch“: So sah Eintracht-Innenverteidiger Kevin Kling das Spiel