„Es war definitiv das schönste“: Triers Tim Garnier beurteilt sein Traumtor