| 00:23 Uhr

Dierscheid
Viertes Backfest in Dierscheid

Dierscheid.

(red) Der alte Baakes in Dierscheid wird wieder zum Leben erweckt: beim Backfest in der Alten Schule, im Karl-Kaufmann-Weg 19. Frisches Brot aus dem alten Steinbackofen, Deftiges und Süßes kann jeder am Samstag, 21. April, ab 14 Uhr probieren. Die vier organisierenden Familien wollen dann nicht nur die Tradition im Heimatdorf aufleben lassen, sondern auch, gemeinsam mit der Stefan-Morsch-Stiftung, zur Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke aufrufen – mit einer Typisierungsaktion. Aus der Idee während eines Geburtstags entstand ein Backfest. Mittlerweile ist es so bekannt, dass der kleine Ort mit rund 170 Einwohnern an dem Tag rund drei Mal mehr Besucher als Bewohner hat.