Virginie Despentes

Virginie Despentes

Ein Sittengemälde, ein Rundumschlag, ein Parforceritt. Virginie Despentes, die mit ihrem Debütroman „Baise-Moi“ berühmt wurde, erzählt die Geschichte der abgestürzten Rock-Legende Vernon Subutex.

Der verliert alles, will aber nicht auf der Straße landen. So zieht er von Freund zu Freund und wir erleben Milieus, Aufsteiger, Gaukler. In einer Sprache und mit einem umfassenden Anspruch, der an Balzac erinnert. Nur eben jetzt und heute.

TITEL Das Leben des Vernon Subutex VERLAG Kiepenheuer & Witsch PREIS 22,- Euro