Was machen eigentlich Hacker?

Was machen eigentlich Hacker?

Hacker (gesprochen: Häcker) sind Computer-Freaks, die in fremde Rechner oder etwa auf private Internetseiten eindringen. Dazu suchen sie sich eine undichte Stelle oder benutzen Tricks wie gefälschte Seiten.

Sie klauen dann oft Infos und verwenden sie für ihre Zwecke. Oft verwenden Hacker auch Spionageprogramme. Wenn man zum Beispiel etwas aus dem Internet herunterlädt, kann darin ein solches Programm versteckt sein. Der Hacker kann den angegriffenen Computer dann womöglich fernsteuern. Oder er kann lesen, was darauf gespeichert ist. Mit bestimmten Abwehrprogrammen kann man sich dagegen schützen. Allerdings sind viele Hacker sehr clever und umgehen Abwehrprogramme. Hacking ist normalerweise verboten. Unter den Hackern gibt es viele Verbrecher. Manche Hacker wollen aber auch nur zeigen, wie schlau sie sind. Oder sie wollen vorführen, wie unsicher die Computerwelt sein kann. Andere arbeiten für große Firmen, die wissen wollen, ob ihre Computer wirklich sicher sind. Oder für die Polizei.dr