Wintervergnügen im Märchenland

Wintervergnügen im Märchenland

Gewinnen Sie mit dem Trierischen Volksfreund einen Urlaub im Ostallgäu

Lust auf einen Besuch beim "Märchenkönig" Ludwig II.? Oder doch lieber eine rasante Abfahrt im Schnee? Ein Urlaub in Nesselwang bietet beides - der ideale Ort für kulturell interessierte Wintersportler.Als "Märchenkönig" wird Ludwig II. bisweilen bezeichnet. Vom 10. März 1864 bis zu seinem Tod im Jahr 1886 herrschte Ludwig II. als König von Bayern. Etwas Märchenhaftes strahlt bis heute das Schloss Neuschwanstein aus, das Ludwig II. ab 1868 auf einem zerklüfteten hohen Felsen in der Nähe von Füssen errichten ließ.

Der Baustil folgt dem der Romantik des 13. Jahrhunderts, die Wandmalereien im Innern des Schlosses beziehen sich zum Teil auf die Themenwelt der Wagnerschen Musikdramen wie "Tannhäuser" und "Lohengrin". Vorbild des Thronsaals waren schließlich die byzantinischen Kuppelbauten, sowie die Allerheiligenhofkirche der Münchner Residenz.

Ruhig und beschaulich geht es hingegen in Nesselwang zu. Der Ferienort im Ostallgäu liegt nur 18 Kilometer von Schloss Neuschwanstein entfernt, mitten im landschaftlich reizvollen Allgäu-Park. Historisch interessierte Besucher finden auch in Nesselwang selbst verschiedene Museen, die einen Besuch wert sind. Besonders liebevoll eingerichtet ist das Heimathaus "Beim Glaser", ein altes Fachwerkhaus aus dem Jahr 1807, das weitgehend mit Originalmobiliar ausgestattet ist. Stube, Kammern, eine Glaserwerkstatt, landwirtschaftliches Gerät sowie eine Schreiner- und Schusterwerkstatt vermitteln einen Eindruck vom Leben der Nesselwanger vor rund 200 Jahren.

Pro 1750 Einwohner gibt es eine Brauerei

Wer gerne ein kühles Bier trinkt, erfährt im Brauereimuseum Nesselwang Näheres über die Zubereitung des beliebten Gerstensaftes. Zu sehen ist dort außerdem eine von der Postbrauerei Nesselwang zusammengetragene Sammlung rund ums Thema Bier. Schließlich, so die örtliche Tourist-Information, übertreffe das Örtchen Nesselwang in Sachen Bier selbst München, die vermeintliche "Hauptstadt des Bieres". Begründet wird diese These mit einer einfachen Rechnung: "In dem 3500-Seelen-Dorf Nesselwang gibt es zwei Brauereien. Pro 1750 Bewohner ist das eine Brauerei. Um die selbe Quote zu erreichen, müsste München etwa 686 Brauereien haben. Zudem trage Nesselwang den Titel "höchstgelegenes Brauereidorf" Deutschlands.

Einen weiten Ausblick in Umgebung genießt man man von Nesselwangs Hausberg, Alpspitze, aus. Lässt man den Blick von hier aus ringsum schweifen, lassen sind in jeder Himmelsrichtung verlockende Ausflugsziele ausmachen: Im Süden liegen die Alpen, im Westen der Bodensee, im Norden die Städte Kempten und Augsburg. Im Osten sind es die Königsschlösser Ludwigs II.

Auf der Alpspitze selbst tummeln sich vornehmlich Wintersportbegeisterte: Eine Sesselbahn, zwei Schlepplifte und ein Familienlift bringen Schneefans im Skigebiet zu leichten und mittelschweren Abfahrten mit einer Länge von insgesamt über acht Kilometer Länge. Am Fuße der Alpspitze, nur zwei Kilometer vom Ortskern Nesselwang entfernt, liegt das Feriendorf Reichenbach. Umgeben von Wanderwegen und Loipen bietet die Anlage zahlreiche Freizeitangebote für große und kleine Gäste. Im Feriendorf gibt es unter anderem einen großen Kinderspielplatz, Tennisplätze, Badmintonfelder und ein Kneipp-Tretbecken. Eine Tennishalle, Squashplätze, Sommerrodelbahn und mehrere Reitställe sind in wenigen Minuten mit dem Auto oder Fahrrad zu erreichen.

Wir verlosen heute einen einwöchigen Aufenthalt für zwei Personen in einer Ferienwohnung des Feriendorfes Reichenbach bei eigener Anreise. Sie möchten einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub verbringen? Dann beantworten Sie an unserem Reiserätsel-Telefon die folgende Frage: Wann starb Ludwig II.?

Gewinn-Hotline 0137/9375007

(Ein Anruf kostet max. 50 Cent/Festnetz DTAG). Den Gewinner ermittelt das Los, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

Infos zur Unterkunft

Infos zur Unterkunft bei der Sonnenhäuser Verwaltungs GmbH, Bürgermeister-Martin-Straße 8, 87484 Nesselwang, Tel. (08361) 616724, Fax (08361) 3191, Mail: info@sonnenhaeuser.de und im Internet: www.feriendorf-reichenbach.de

Die Gewinnerin des Rätsels der vergangenen Woche ist Elfriede Kunsmann aus Wittlich. Die Lösung lautete: Zur Zeit des Tertiärs.