Zweites Rennen, zweiter Sieg

Zweites Rennen, zweiter Sieg

In der ersten Phase der neuen Kart-Slalom-Saison scheinen die Fahrer des PSV Wengerohr ihrer Favoritenstellung gerecht zu werden.

Alzey. (ks) Beim zweiten Rennen der diesjährigen Kart-Slalom-Serie waren die Piloten der Motorsportabteilung im Polizei-SV Wengerohr vorne. In Alzey fuhr Marco Läsch seinen zweiten Sieg im zweiten Rennen heraus. Die nächsten Rennen der ADAC-Serie finden am 6. Mai (in Bad Kreuznach) und am 13. Mai in Wilzenburg statt, bevor es am 17. und 20. Mai zu einer Doppelveranstaltung in Wittlich (AC Wittlich/PSV Wengerohr) kommt. Ergebnisse: K1: Jonas Steinmetz (MSC Alzey), 2. Marcel Läsch (MSA), 7. Fabian Roth (ACW), 10. Michele Pascal Thul (MSA); K2: 1. Marco Läsch, 3. Moritz Friedhoff, 6. Steffen Simon (alle MSA), 7. Daniel Prem (MSVO); K3: 1. Marius Simon (MSVO), 2. Max Friedhoff, 3. Andrè Hagner (alle MSA), 4. Maik Knoop (ACW); K4: 1. Philipp Plewnia (AAC Bad Neuenahr), 3. Tobias Neumann, 4. Kevin Gierenz (beide MSA), 6. Tim Schmitz (MSVO), 10. Maximilian Schell (MSCK); K5: 1. Dennis Näher (AMC Birkenfeld), 9. Ellen Dresen (ACM); Abkürzungen: MSA = Motorsportabteilung im Polizei SV Wengerohr, MSVO = Motorsportverein Osann-Monzel, MSCK = MSC Konz, ACM = Automobilclub Manderscheid

Mehr von Volksfreund