meinung
11.11.2017

Der November

Von Marlene Wagner aus Föhren

Der November ist der Monat der Stille.
Die Natur lässt uns die Vergänglichkeit spüren,
die Bäume und Sträucher wirken glanzlos und kahl.
Die herrliche Farbenpracht gibt es nicht mehr,
nur Kälte und frühe Dunkelheit rings umher.

Nun kommt uns in der Ruhe die Erinnerung an vergangene Zeit,
wo wir uns mit Familie und Freunden schöne Stunden geteilt.
Viele sind nicht mehr da, die uns einst so nah.
Nun schmücken wir ihre Gräber
und denken mit Dankbarkeit und Wehmut zurück,
und sind auch von Herzen dankbar für vergangenes Glück.