region/hunsrueck

Er singt und singt und singt und singt

(Morbach) 1962 ist Erwin Weber in den Morbacher Gesangverein eingetreten. Seit 1966 ist er ununterbrochen Mitglied im Vorstand. Viele Jahre hat er den Verein geleitet. Jetzt macht er Platz für Jüngere. Auch sein persönliches Glück fand er dort.

21.03.2017
Christoph Strouvelle
Morbach Erwin Weber ist in vielen ehrenamtlichen Funktionen in Morbach aktiv gewesen. Bei der Feuerwehr und in der Kommunalpolitik war er tätig. Doch nirgends ist er so lange engagiert gewesen wie beim Morbacher Gesangverein. 1962 ist er als 20-Jähriger in den damaligen Männergesangverein mit seinen 30 Mitgliedern eingetreten, weil ihm Chorgesang schon immer gut gefallen hat. Und er hat sich im ersten Bass eingereiht, eine Stimme, die er heute noch singt. "Damals war ich noch ein Lausert", lacht er.
Trotzdem sind Weber schnell Aufgaben übertragen worden, etwa als zweiter Notenwart, und im sogenannten Inkasso. "Wir haben zu der Zeit die Jahresbeiträge noch in bar eingesammelt, eine Mark pro Monat", sagt er.
1966 wurde Weber in den Vorstand gewählt und hat das damalige Sommerfest mitorganisiert, das der inzwischen gemischte Gesangverein gemeinsam mit dem Musikverein und der Feuerwehr veranstaltet hat. "Ein Riesenerfolg", erinnert er sich. Mit 30 Jahren ist er 1972 erstmals zum Vorsitzenden gewählt worden, ein Amt, das er mit Unterbrechungen 31 Jahre lang innegehabt hat. Sein Ziel: Der Gesangverein soll leistungsmäßig auf hohem Niveau agieren. Das hat dieser unter der Leitung von Dirigent Franz-Josef Hoffmann auch erreicht.
1975 und 1981 ist der Gesangverein als Meisterchor des Sängerbundes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. "Diese gesanglichen Erfolge haben mir immer große Freude bereitet", sagt Weber. Auch der 1968 gegründete Kinderchor ist seinerzeit auf riesige Resonanz gestoßen. 1970 haben dem Kinderchor 104 Jungen und Mädchen angehört. Mit den Kindern sei man mehrere Tage in die Niederlande gefahren. Tagsüber habe Wandern, abends Singen auf dem Programm gestanden. Ein weiterer Höhepunkt während seiner Zeit als Vorsitzender sei 1994 die Veranstaltung "Singen auf dem Bauernhof" in Wenigerath gewesen, ein zweitägiges Programm mit mehreren Gastvereinen. 1974 wurde Weber zum stellvertretenden Vorsitzenden des Kreischorverbandes gewählt und war auch dort viele Jahre im Vorstand engagiert. Heute ist er dort immer noch Ehrenmitglied. Für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten ist er mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Zudem hat er die Ehrennadel des Landeschorverbandes und eine Ehrung für 50 Jahre aktives Mitglied in einem Chor vom deutschen Chorverband entgegengenommen.
Auch zu seinem privaten Glück hat der Verein beigetragen. 1979 hat Weber seine Frau Dorle bei den Übungsstunden kennengelernt. "Sie hat sich gewundert, dass ich mich so um sie gekümmert habe", lacht er. "Sie hat sich gedacht: Hier wird man akzeptiert." Zwei Jahre später haben die beiden geheiratet. Mehrfach hatte Weber den Vorsitz des Gesangvereins abgegeben, beispielsweise, als seine beiden Kinder klein waren. "Doch er hat sich immer wieder dazu bereit erklärt, diesen Posten zu übernehmen, wenn sonst niemand da war", sagt Annerose Weiskopf, die den Verein selbst vier Jahre geleitet hat. Am 22. März feiert Weber seinen 75. Geburtstag und möchte aufgrund seines Alters aus dem Vorstand ausscheiden, obwohl er laut Weiskopf seinen Enthusiasmus für den Gesangverein stets behalten hat. Weber macht sich Gedanken, wie der Gesangverein künftig weiterexistieren kann. Denn wie viele andere Chöre leidet dieser unter Überalterung und Mitgliederschwund. "Der Gesangverein soll nicht nur in Morbach, sondern für die ganzen Einheitsgemeinde und darüber hinaus da sein", sagt er. Aus dem ganzen Umkreis sollten Leute für die Mitgliedschaft im Gesangverein angesprochen werden. Denn Singen mache grundsätzlich Spaß, sagt Weber.
Die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Morbach mit Neuwahl findet statt am 23. März um 18 Uhr im Vereinsraum in der Baldenauhalle.
GESANGVEREIN IN KüRZE

Gründungsjahr:

Extra
Gründungsjahr: 1920 Aktive Mitglieder: 23 Davon Frauen: 16 Jüngstes Mitglied im Chor: 59 Jahre Ältestes Mitglied: 83 Jahre Schwach besetzt: Männerstimmen, besonders Tenor. Auftritte 2016: acht

Empfehlungen

Kommentare