ausallerwelt/luxemburg

Betrunkener baut Unfall, pöbelt und tritt Polizeibeamten

(Walferdingen) Am Freitagabend kam es im luxemburgischen Walferdingen an einer Verkehrsampel zu einem Verkehrsunfall. Laut Polizei war ein Autofahrer in der Route de Diekirch auf das vorausfahrende Fahrzeug aufgefahren.

29.04.2017
Sharon Kohr
Der Mann stieg aus seinem Wagen und fing einen Streit mit dem anderen Fahrer an. Es kam zu einer Rangelei, die erst durch das Eingreifen von Passanten beendet werden konnte. Es stellte sich heraus, das der Unfallverursacher stark alkoholisiert war und laut Polizeibericht "Schwierigkeiten hatte, aufrecht zu stehen".

Auf dem Polizeirevier pöbelte der Mann weiter, versucht aus dem Büro zu flüchten, warf mit seiner Brieftasche auf die Polizisten und verpasste einem Beamten einen Fußtritt, ehe er von dessen Kollegen überwältigt werden konnte. Die Nacht verbrachte der Unruhestifter in der Arrestzelle.