region/pruem

Blitzwinter in der Eifel

(Prüm) Ruckzuck war am Mittwoch der Winter wieder da – heftig, aber nicht lange: Gegen 10 Uhr begann es in den Höhenlagen vor allem des Prümer Landes kräftig zu schneien, in wenigen Minuten waren Landschaft und Straßen vom Schnee bedeckt.

03.02.2016
Fritz-Peter Linden
Auf der A 60 geriet ein Wagen in den Straßengraben, der Unfall aber verlief offenbar glimpflich: Er wurde der Polizei nicht gemeldet, wie die Inspektion Prüm mitteilt. Auch sonst habe es keine wetterbedingten Unfälle gegeben. Am frühen Nachmittag war das Winter-Gastspiel schon wieder beendet, die Wolkendecke riss auf, und es zeigte sich wieder die Sonne.

Empfehlungen

Kommentare