region/trier

Defekte Leitung: Wasserschaden im 7. Stock eines Trierer Hochhauses

(Trier) In einem Hochhaus in der Trierer Kaiserstraße hat es am Samstagnachmittag einen größeren Wasserschaden gegeben, so die örtliche Feuerwehr.

12.08.2017
red
Ursache für den Wasserschaden ist, nach Angaben der Feuerwehr, ein defekter Absperrhahn an einem 40 Millimeter breiten Wasserrohr im 7. Stock gewesen. 

Wassermengen strömten in den Fahrstuhl und das Treppenhaus hinunter. Wohn- und Geschäftsräume waren nicht betroffen. 

Die Feuerwehr hat das Wasser abgepumpt. Über die Höhe des Sachschadens ist nichts bekannt. Ein Gutachten wird erstellt.