region/trier
ive

Die neuen Babys: Um 6.45 Uhr ging's im Ehranger Krankenhaus los

TRIER/HERMESKEIL. Das erste Trierer Baby im neuen Jahr erblickte am 1. Januar im Ehranger Marienkrankenhaus um 6.45 Uhr das Licht der Welt.
Podcast

Herzlich willkommen: Max mit der stolzen Mama Heike Huwer Foto: Ludwig Hoff

In Ehrang ging es dann Schlag auf Schlag: zwei weitere Babys folgten. Der erste neue Erdenbürger des Jahres im Landkreis Trier-Saarburg kam im Krankenhaus in Hermeskeil am 1. Januar um 11.20 Uhr zur Welt.

Im Kreißsaal des Ehranger Marienkrankenhauses zeigten die Zeiger auf 6.45 Uhr, als Lucy-Christin Stenzel das Licht der Welt erblickte. Die Daten der Kleinen: 3280 Gramm und 53 Zentimeter. Die stolzen Eltern Marieke und Sascha Stenzel stammen aus Hermeskeil. Freuen kann sich auch Schwesterchen Nataly. "Ganz toll geholfen", so die glückliche Mutter, hatten Hebamme Jana Berns und Dr. Corinna Schmolke. Übrigens: Die junge Mutter ist zuständig für die Zustellung des TV in einigen Hermeskeiler Außenbezirken. Während es in den übrigen Trierer Krankenhäusern mit Geburten zunächst ruhig blieb, kam in Ehrang um 9.10 Uhr Jona Heiduck (55 Zentimeter/3950 Gramm, Eltern Liv und Marius Heiduck aus Trier) zur Welt. Das dritte Neujahrskind im Ehranger Krankenhaus heißt Jo Becker und wurde um 15.11 Uhr geboren. Die Eltern sind Evelyn und Hubert Becker aus Osburg.

Im Laufe des Tages stellten sich im Mutterhaus dann noch drei Geburten (alles Jungs) und im Elisabethkrankenhaus zwei Geburten (ebenfalls Jungs) ein.

Im Landkreis Trier-Saarburg hatte das Hermeskeiler Krankenhaus die Nase vorn mit der ersten Geburt. Heike Huwer aus Mandern brachte um 11.20 Uhr einen strammen Jungen (Max, 55 Zentimeter/3630 Gramm) zur Welt. Überglücklich über das erste Kind auch Vater Markus Huwer. Er zollte ebenfalls ein großes Lob an die Geburtshelfer, Hebamme Sandra Brunnett und Dr. Beate Peters.

Nur das Saarburger Krankenhaus ging leer aus am 1. Januar. "Wir können immer noch nichts bieten", so Schwester Doris Mayer-Weidlich am gestrigen Sonntag zum TV .


Das könnte Sie auch interessieren



Anzeige