region/trier

Zwei Männer überfallen Autofahrer: Polizei sucht Zeugen

(Trier) Zwei Männer sollen in der Nacht auf Mittwoch einen Autofahrer in der Luxemburger Straße überfallen haben. Er konnte flüchten. Die Täter stahlen seine Geldbörse und flüchteten ebenfalls.

20.01.2016
Zwei Männer haben im Bereich der Luxemburger Straße / Einmündung Gottbillstraße einen an einer Ampelanlage wartenden Autofahrer überfallen und ihn gezwungen, in eine Seitenstraße einzubiegen. Der Fahrer stoppte unterwegs und verließ fluchtartig das eigene Fahrzeug. Die Täter flüchteten ebenfalls, stahlen aber die Geldbörse des Mannes. Beide Täter sollen Anfang bis Mitte 20 Jahre alt sein, schlank und etwa 1,80 Meter groß. Einer der Täter habe ein schmales Gesicht, sagte der Autofahrer der Polizei. Nach der Sprache zu urteilen, stammten beide Täter vermutlich aus Südosteuropa, teilt die Polizei mit. Zeugenhinweise an den Kriminaldauerdienst Trier unter Telefon 0651/9779-2290.

Empfehlungen

Kommentare