1. Blaulicht

Alleencenter nach Brand vorerst geschlossen - Brandursache ermittelt

Kostenpflichtiger Inhalt: Feuer am Feiertag : Alleencenter nach Brand am Himmelfahrtstag vorerst geschlossen - Brandursache ermittelt (Update)

Nachdem am späten Mittwochabend im Alleencenter Trier ein Feuer ausgebrochen war, zu dem die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften ausrückte, bleiben die dortigen Geschäfte vorerst geschlossen.

Auf Nachfrage teilt eine Sprecherin des Center Managements mit, dass alle Geschäfte, die Gastronomie und Verkaufsräume am heutigen Freitag und am morgigen Samstag geschlossen bleiben müssen. Betroffen von der Schließung sind 28 Geschäftsräume und Dienstleistungsangebote.

Die Schäden an der Stromversorgung seien groß und müssten vor einer möglichen Öffnung am Montag repariert werden.

Feuer im Alleencenter: Teile der Trierer Innenstadt müssen gesperrt werden

Wie die Polizei mitteilte, ergaben die Ermittlungen zur Brandursache am Freitagmorgen, dass ein technischer Defekt den Brand verursacht hat.

Über die Höhe des Schadens gibt es bislang noch keine Angaben

Das Parkhaus Ostallee ist von der Schließung nicht betroffen und kann ungehindert benutzt werden. Da die Geschäfte geschlossen sind, können Parktickets derzeit nicht rabattiert werden.

Am Donnerstagabend wurde dort die Brandmeldeanlage ausgelöst. Schwarzer, starker Rauch drang aus dem Gebäude, als die Feuerwehr eintraf.

Das offene Feuer konnte mit einem gezielten Einsatz schnell gelöscht werden. Allerdings dauerte es rund drei Stunden, bis der dichte Rauch aus dem Gebäude geblasen war.

Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt.
Zu Beginn des Einsatzes und der Sperrung kam es zu großen Verkehrsbehinderungen. Auch Linienbusse mussten eine Umleitung fahren.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Brand im Alleencenter in Trier