1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Schärfere Corona-Maßnahmen zur Unzeit gefährden Glaubwürdigkeit

Kommentar zur Ausgangssperre im Eifelkreis : Ein ganz schlechtes Timing

Klare Regeln sind bei der Bekämpfung einer Pandemie wichtig. Dazu zählt auch, dass Maßnahmen bei steigenden Inzidenz-Werten verschärft werden, um diese wieder zu senken. Eine solche  Maßnahme  kann auch eine Ausgangssperre sein, die vor allem verhindern soll, dass sich Menschen regelmäßig abends in privaten Runden treffen und dabei gegebenen Falls gegenseitig mit dem Corona-Virus infizieren.

 

henocnD sit es agerudez u,dsbar end Eeikelisfr ecehtgasrune ttjez uz n,wzeign ab Feaigtr eeni assrurpnesAgeg zu äeehngnrv. Der zrtnIeneidwz alg mi srKei zwra stei ienre eWhco ebür 010 Flläne pro 00000.1 Ennhri.owne rE setgi jehdoc thcin kue,tnnrroltiol sonenrd flei ltieneezdln ereh – ndu eeuht letdme ads nenuuttncgaLaudmshrses gar nneei Wret etuhdcil etnru 01.0

iMt eeimn olsch she ctcnleh iimnTg ätrgt sda dLna uzad ,ebi sdsa nheesMnc zehemndnu geRlen efwe.ialnnz nnDe ürf lieve sit eised hgVcrfrsäune edr hMnemanßa eib faedelnln anlheZ tieceehtiwbrrseeg hcitn ac.alvihobnhelzr So sähwtc run nuUmt nud edntsWdiar – dlerei huca geegn Man,nehmaß ide, ndreas lsa ied uegrpasngs,serA scäclttahhi voilnsnl ,ndsi um dsa rnu-CasoriVo uz eiebesgn.

dsf.e@nrv.oeuskslorld