"Das Schönste an der Mosel ist, dass die Grenzen hier fließend sind" | Heimatwoche Saar-Obermosel