Kostenpflichtiger Inhalt: 29. Bungert Oktoberfest : Lederhose trifft Mallorca-Shirt

Das 29. Bungert-Oktoberfest läuft. Die Show von Peter Wackel am Samstagabend war ein erster Höhepunkt.

Nun läuft es also, das  Wittlicher Oktoberfest im neuen Festzelt bei Bungert. Von Jahr zu Jahr immer perfekter in der Vorbereitung und Durchführung, ist die sechswöchige Veranstaltung fester Bestandteil des Kultur- und Freizeitprogrammes in der Säubrennerstadt. „Wir gehen am Ende von rund 60 000 Besuchern aus, die sich hier bei uns in Wittlich die Lebensfreude beim Feiern eines Oktoberfestes gönnen“, hofft Gastgeber und Festwirt Winfried Bungert. Auch mit dem Vorverkauf zeigt er sich zufrieden. „Das läuft und wir sehen einer guten Veranstaltungsreihe entgegen“, so sein Kommentar.

Und dafür hat er auch nochmal richtig investiert: Ein Festzelt mit neuen Strukturen und Bereichen: „In diesem Jahr stellen wir alles auf den Kopf und geben Bewährtem noch mehr Raum. In unserem neuen Festzelt bieten wir unseren Gästen auf der Empore mit zwei Ebenen vollkommen neue Aussichten auf die Bühne. Hier können Sie in unseren gemütlich und liebevoll eingerichteten VIP-Logen feiern. Zusätzlich haben wir den Party-Plus-Bereich vergrößert und damit mehr Fläche mit verbesserten Serviceangeboten geschaffen“, verkündet Winfried Bungert nicht ohne Stolz.

Damit dies alles reibungslos funktioniert, ist hinter den Kulissen ein eingespieltes Team mit rund 200  Helfern im Samstagabendeinsatz.

Und was sagen die Gäste? „Wir sind heute Abend gekommen, um mit Peter Wackel zünftig zu feiern. Er gehört zu unseren Favoriten in der Szene“, bekennen Claudia Reemann und ihre Freundinnen, die aus Cochem nach Wittlich gekommen sind. „Und wir sind nicht das erste und garantiert auch nicht das letzte Mal hier“, ergänzt Steffi Gergen unter dem Beifall der feiernden Zuschauer. Die gehen mit, als Peter Wackel seine bekannten Hits anstimmt und alle wie selbstverständlich mitsingen. Textsicher begleiten sie den Star, der dann auch schon mal ein Peter-Wackel-„Malle-T-Shirt“ in die Menge wirft.

Am Sonntag sorgte der Musikverein Veldenz für Festzeltstimmung. Bei freiem Eintritt,  Brauhausküche und einem Kinderprogramm wurde das zu einem tollen Nachmittag. Anschließend war es der Grand Prix der Blasmusik, der die Freunde von Polka- und Marschmusik fröhlich stimmte.

Alles in allem also ein erfolgreiches erstes Oktoberfest-Wochenende in Wittlich.

Die 29. Auflage des Bungert Oktoberfestes in Wittlich läuft: Am Samstagabend feierten rund 2.500 Fans ihren "Malle-Star" Peter Wackel. Foto: Rudolf Höser

Weiter geht es am kommenden Wochenende mit Saxndi & Carolina sowie „Malle-Star“ Mickie Krause.

Mehr von Volksfreund