Haus Sonneck Neue Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung im Vulkaneifelkreis: Wie Tiere bei der Erziehung helfen

Rothenbach · Am 1. April öffnet Haus Sonneck, eine Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung im Kelberger Ortsteil Rothenbach, seine Türen für Kinder, die vorübergehend ein neues Zuhause brauchen.

Lukas Schäfer (31), Geschäftsführer und Pädagogischer Leiter von Haus Sonneck vor dem Logo seiner Einrichtung, die am 1.4.2023 ihre Türen öffnet.

Lukas Schäfer (31), Geschäftsführer und Pädagogischer Leiter von Haus Sonneck vor dem Logo seiner Einrichtung, die am 1.4.2023 ihre Türen öffnet.

Foto: Lisa Eich, Bitburg

Die Jugendzimmer in Haus Sonneck sind hell und freundlich eingerichtet. Bodentiefe Fenster lassen viel Licht hinein. Ausgestattet mit Bett, Schrank, Schreibtisch, Sessel und eigenem Bad bieten die Zimmer hohen Komfort. Nun, nach den letzten Renovierungsarbeiten, strahlt das ganze Haus Gemütlichkeit aus. Eine große Küche mit angrenzendem Essbereich und ein geräumiges Wohnzimmer wirken auf Anhieb einladend. In Haus Sonneck können bis zu acht junge Menschen zwischen 6 und 12 Jahren einziehen, wenn sie zu Hause nicht mehr leben können. Am 1. April eröffnet die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung im Kelberger Ortsteil Rothenbach.