Bereits mehrere Abstürze von F-16-Kampfjets in diesem Jahr

Kostenpflichtiger Inhalt: Absturz : Bereits mehrere Abstürze von F-16-Kampfjets in diesem Jahr

Es hat in diesem Jahr bereits mehrere Zwischenfälle und Abstürze mit F-16-Kampfjets gegeben. Am Dienstag ist eine Maschine diesen Typs der US-Airforce bei Zemmer (Trier-Saarburg) abgestürzt.

Drei Wochen vor dem Absturz einer F-16 in Zemmer (Trier-Saarburg) hat es einen ähnlichen Unfall in Belgien gegeben. Eine belgische Militärmaschine krachte in ein Wohngebiet in der Bretagne, nachdem das Triebwerk Feuer gefangen hatte. Die zweisitzige Maschine stürzte in ein Haus. Beide Piloten konnten sich per Schleudersitz retten. Einer von ihnen landete in einer Hochspannungsleitung. Die Piloten verletzten sich leicht. Als Ursache für den Crash wird ein technisches Problem genannt. Das Flugzeug war im belgischen Namur gestartet.

Ein technisches Problem gilt auch als Ursache für den Absturz einer F-16 im Februar in Südkorea. Auch dort konnten sich beide Piloten retten. Im Mai stürzte eine F-16 kurz nach dem Start in den USA in ein Geschäft. Als Ursache werden hydraulische Probleme genannt. Das Flugzeug wurde dabei zerstört.

Zu einem Zwischenfall mit einer F-16 der britischen Airforce ist es im Juli während eines Demo-Fluges während einer Luftfahrtshow gekommen. Das Flugzeug soll Probleme beim Aufsteigen gehabt haben. Der Pilot brach den Flug ab. Ursache für den Zwischenfall soll das Ablösen von Material gewesen sein.

Mehr von Volksfreund