1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Dörfersterben hat auch politische Gründe

Kommentar : Dörfersterben hat politische Gründe

Die Läden zu, die Banken weg, der Landwirt gibt auf, und der Arzt geht in den Ruhestand. Was einige Dörfer erleben, ist ein Sterben auf Raten. Und das hat auch politische Gründe.

e,nEtrss dne suvurakAef erd hlfötefnecin art,rIkruunfst vno edr nBha ibs muz kM.bfunoil tewZnei:s eiD rnwefngeuUrt ihaclsraett gnfbAuae ewi duingBl nud nereuevsdsiGsghrtoo euntr aimrisctkcelhfathrtw i.nrietKre dUn rnstDte e:iid inoazDnm oßgerr onKeerzn dnu nuänrggrdeV kolarel Gsehfe,ätc Dtsenstrielie nud a.Buenr dUn so aht jdeer lldaenef noDities,nmo enien lTie red igeeosrranovDss mit cish eisrseng. nWne irw ichnt lwlon,e dsas igawedrnnn ied agnez Srenihtiee degaidnteri,erl ssmu edi tkiiolP rsg.ngnteueee Das :ßhiet untrrkfaIrtsu z,efrakukünuc oezrennK b,zgrnenee rlnoeaegi eribnteA k.ärenst nnDe aesnrd sit edr rneTd zu reensonaesgbut sternOrenk tichn hrme l.auneftzahu

leaLko nvtaiinIeit önnnke im azllEflien laühnirct orefelgcirh s,nie wei es taew rde lsKaeruen ndfDoerla seit arneJh isweet.b Den eamRhn rfü sda Grßeo dnu Gzane raeb susm red aatSt zse.ent ndU hiebire sda nLda iwdree hrme ni nde Bcikl .hnnmee Als vontMtiaio tessüm es icietenhlg nuaeserhic, assd erih rhme las ied äteHfl der cuentedsh ähWrel elb.t

relftdolscan@ueya.e.rmvkd