Was für eine Show: Besondere Konzerte in der Region Als die Ärzte 2007 nach Trier kamen: Gänsehaut, Weltmeister und Reime auf Trier

Trier · Warum der 14. November 2007 ein besonderer Tag in der regionalen Konzerthistorie ist: Was vom Tourauftakt der „besten Band der Welt“ – Die Ärzte – in der Arena Trier in Erinnerung geblieben ist. Auch zwei spätere Fußball-Weltmeister waren dabei.

 Vor 13 Jahren feierten 8000 Fans in Trier den Tourauftakt der „Ärzte“.

Vor 13 Jahren feierten 8000 Fans in Trier den Tourauftakt der „Ärzte“.

Foto: Hans KrŠmer (Hjk)

Junge Ärzte-Fans, die Mitte November vor der Arena Trier campen, um es am nächsten Abend in die vorderste Reihe zu schaffen. 8000 Zuschauer in der seit Monaten ausverkauften Halle. 80 Einsätze für die Sanitäter beim Konzert. Okay – das sind alles keine Rekordmarken in Trier. Bei einem inzwischen berühmt-berüchtigten Sohn Mannheims durften einst mal noch 200 Leute mehr in die Halle, dank eines anderen Bühnenaufbaus. Und ja, bei Tokio Hotel im Februar 2006 hatten die Sanitäter auch einen erheblich stressigeren Abend. Da kollabierten über 200 Mädchen (und ein paar Jungs). War auch ein anderes Publikum.