Karneval: Sonne verwöhnt Morbacher Narren

Karneval : Sonne verwöhnt Morbacher Narren

Der Rosenmontagszug war mit 16 Fußgruppen und  15 Motivwagen so groß wie lange nicht mehr.

(cst) Das Wetter hat es gut mit den Morbacher Fastnachtern gemeint. Denn als Bürgermeister Andreas Hackethal und Ortsvorsteher Georg Schuh als Moderatoren des Rosenmontagszugs die Zuschauer begrüßten, hatten viele Besucher noch ihre Schirme aufgespannt.

Doch als der Zug pünktlich um 15.11 Uhr startete, hörte der Regen auf, so dass die Narren schließlich sogar im Sonnenschein die Fußgruppen und Wagen bestaunen konnten. Diese waren so zahlreich wie schon viele Jahre nicht mehr. 16 Fußgruppen, 15 Motivwagen und zwei Musikvereine mit rund 550 Aktiven haben sich durch die Bahnhofstraße zum Unteren Markt begeben.

Die Piraten zücken ihre Schwerter, die Kanonen rauchen: Ein aufwendig gearbeiteter Wagen auf dem Morbacher Umzug. Foto: Christoph Strouvelle

Als lokales Thema hat sich eine Gruppe das Kino Heimat ausgesucht. Aber auch Cowboys und Indianer, gefräßige Raupen und ein aufwendig gearbeitetes Piratenschiff gehörten zu den Themen der Morbacher  Narren. Als Gäste besonders stark vertreten waren der Morbacher Ortsbezirk Gutenthal mit drei Wagen und einer Fußgruppe sowie der Balkan.

Mehr von Volksfreund