1. Magazin
  2. Multimedia

NHL 14: Es wird heiß auf dem Eis

NHL 14: Es wird heiß auf dem Eis

Eishockey auf dem Bildschirm hat seit 20 Jahren ein festes Kürzel. 1994 startete die NHL-Serie von Electronic Arts. Bis heute gehören die NHL-Titel zu den beliebtesten und aufwändigsten Sportspielen. Die aktuelle Version punktet mit einem 94er Retro-Modus und einem neuen Zweikampfsystem.

NHL war immer schon vor allem schnell, bombastisch und glänzend präsentiert. Seit 94 hat die Technik Quantensprünge gemacht. Von Collision Physics und True Performance Skating konnte man vor 20 Jahren nur träumen. Die Basis allerdings bleibt stabil: Profi-Eishockey mit Originalteams und Originalstars in der optische Qualität einer Fernsehübertragung. NHL 14 bietet das State of the Art-Hockey, das in dieser hohen Qualität zu erwarten war.

Die zentralen Elemente der neuen Version:True Performance Skating - Die zweite Generation der Innovation, die physikbasiertes Schlittschuhlaufen und über 1000 neue Bewegungsanimationen in die NHL-Reihe eingeführt hat. Im zweiten Jahr bietet True Performance Skating eine verbesserte Beschleunigung, explosive Sprints, schnellere Drehungen und optimierte Seitwärtsbewegungen.Direkt-Dekes - Das neue Deke-System wird von den Spielern nur mit dem linken Stick und einer Taste gesteuert. Das System ermöglicht Anfängern und erfahrenen Spielern schnellere reaktive Dekes und intuitive Deke-Kombinationen.Lebe als NHL-Star - Dank der neuen Version des Be a Pro Karriere-Modus können Spieler jetzt das Leben eines NHL-Stars führen. Jede Entscheidung, die auf dem Eis oder abseits der Arena getroffen wird, wirkt sich auf die sportliche Laufbahn aus. Die Spieler erhalten die Möglichkeit, außerhalb der Halle mit Kollegen zu interagieren oder der Presse Interviews zu geben. Jede Entscheidung beeinflusst das Verhältnis zu den Fans, den Mitspielern und dem Management und wirkt sich auf die Fähigkeiten und Fortschritte des Spielers aus.NHL 94-Jubiläumsmodus - Ein neuer Weg, um Old-School-NHL-Action zu erleben. Durch eine Retro-Präsentation mit blauem Eis, klassischen sternförmigen Spielermarkierungen, Orgelmusik und vielem mehr verneigt sich dieser Modus vor der Vergangenheit der Eishockeyspiele.NHL Collision Physics - Die NHL Collision Physics basiert auf der erfolgreichen Player Impact Engine von Fifa und ermöglicht spektakuläre und realistische Kollisionen. Dank eines neuen Steuerungsschemas für den linken Stick werden spielentscheidende Checks einfacher.Enforcer Engine - Mithilfe der Technologie der Fight-Night-Reihe bringt NHL 14 eine neue Third-Person-Präsentation zur Darstellung eines Kampfes auf die Bildschirme. Alle menschlichen und computergesteuerten Spieler auf dem Eis werden von dem Moment, in dem sie die Handschuhe abstreifen, bis zu ihrer Verbannung auf die Strafbank ohne Unterbrechung der Action von der Kamera eingefangen. Diese neue Technologie bietet erstmals in der NHL-Reihe eine echte Differenzierung der Spielergröße und -stärke und eine neue Rempel-Mechanik.EA Sports NHL Online-Saison - NHL 14 erweitert die Modi Hockey Ultimate Team & Hockey League um ein eigenes Auf- und Abstiegssystem. Gewinnen die Spieler ihre Partien, steigen sie in die nächsthöhere Division auf und treten fortan gegen schwierigere Gegner an. Wenn sie verlieren, steigen sie mit ihrem Team früher oder später wieder ab. Die Fortschritte der Teams können dabei über mehrere Saisons verfolgt werden. Jörg Pistorius