| 16:58 Uhr

Blaulicht
Mann bricht in Aldi in Trier-Nord ein und wird gefilmt

FOTO: Klaus Kimmling / TV
Trier. Ein Unbekannter ist in der Nacht auf Montag auf in die Aldi-Filiale in Trier-Nord eingebrochen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der Alarm erreichte die Polizei am Sonntagabend um 23.58 Uhr. Ein Team von Streifenpolizisten fuhr zur Filiale des Discounters in der Zurmaienerstraße in der Nähe des Verteilers Trier-Nord, konnte den Täter aber nicht mehr fassen.

Die Einsatzkräfte stellten fest, dass sich ein Mann Zutritt zur Filiale verschafft hatte, indem er die Eingangstür aufgehebelte. Eine Videokamera hatte die Tat gefilmt. Die Aufnahmen zeigen: Sehr schnell vergriff sich der Einbrecher am alkoholhaltigen Warenbestand und verschwand auf demselben Weg, auf dem er eingestiegen war.

Die Polizei sichtere die Videoaufzeichnungen und erstellte eine Täterbeschreibung, mit der sie nun nach dem Einbrecher sucht. Der Mann wird als vollbärtig mit südosteuropäischem Aussehen beschrieben. Bekleidet war er mit einen grauen Kapuzenjacke, einer Jeans und dunklen Schuhen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-2258 oder -2290 in Verbindung zu setzen.