| 10:36 Uhr

Würstchen statt Feuer: Grillfeier löst Feuerwehreinsatz im Trierer Brüderkrankenhaus aus

Trier. Wegen auffälligen Brandgeruchs wurde die Trierer Feuerwehr in der Nacht von Samstag auf Sonntag in den Bereich der Notaufnahme des Brüderkrankenhauses in der Nordallee gerufen. red

Gegen 2:10 Uhr rückten insgesamt 30 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Kürenz aus.

Vor Ort stellte sich dann heraus, dass der "Brandgeruch" von einer fröhlichen Grillparty in der Nachbarschaft des Krankenhauses kam. Die Feuerwehrleute suchten das Gebäude ab und rückten danach wieder ab. Weitere Maßnahmen mussten nicht ergriffen werden.

Ob die Würstchen geschmeckt haben, ist nicht bekannt.