1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Historische Fotos und Filme

Historische Fotos und Filme

Einen Nachmittag mit historischen Fotos und Filmen bot das Caritashaus der Begegnung an. Bei Kaffee und Kuchen konnten alle Besucher in alten Zeiten schwelgen und viele Veränderungen ausmachen

Irrel. (red) Themen aus der sogenannten "guten alten Zeit" sind bei den Veranstaltungen des Caritashauses der Begegnung in Irrel beliebt. Deshalb konnte die Leiterin Monika Weber zum Thema historische Fotos und Filme viele interessierte Teilnehmer begrüßen.

Bei Kaffee und Kuchen, spendiert vom ältesten Mitglied der Planungsgruppe, Eleonore Schmitz aus Irrel, erinnerte Werner Weber mit einem Diavortrag an Saat und Ernte in früheren Zeiten. Bilder aus der alten Rohrbachermühle in Schankweiler und das Brotbacken beim Irreler Bäcker Teddi Zender leiteten dann gekonnt zur Kaffeepause über.

War der erste Teil des Themas geprägt von Schwarz-Weiß-Dias, so zeigte Peter Wagner im zweiten Teil seine selbst gedrehten Farbfilme aus dem Jahre 1958. Ob Fronleichnam, Eierlage, Erntedank oder Vereinsausflüge, erstaunt waren viele Gäste wie sie sich, aber auch der Ort Irrel seither verändert hatten.

Ein gelungener Nachmittag, der auf Wunsch der Teilnehmer über neue Themen im Veranstaltungskalender des Caritashauses einen festen Platz erhalten soll.

Aktuelle Veranstaltungsinformationen unter www.irrel.de/caritashaus oder unter Telefon 06525/932004.