Von A(usstellung) bis Z(ukunftsdiskussion)

Trier · Nach der Sommerpause startet die Trierer Tuchfabrik im September wieder voll durch. Auf dem Programm stehen auch einige Premieren, zum Beispiel die des neuen Tufa-Musicals "Cabaret".

 Die Geschwister Pfister gastieren mit ihrer Revue am 8. September in Trier. Foto: Veranstalter

Die Geschwister Pfister gastieren mit ihrer Revue am 8. September in Trier. Foto: Veranstalter

Trier. In der Sparte Musik beginnt der Monat in der Tufa am Donnerstag, 6. September, mit dem Konzert von Dynamite Funk & Friends. Gespielt wird eine tanzbare Mischung aus Funkrhythmen, Rockriffs und Bluesimprovisationen mit Jazzanleihen. Am Freitag, 7. September, stellt die Berliner Sängerin, Harfenistin und Komponistin Jeanine Vahldiek mit Band eigene Songs vor. Augenzwinkerndes Musikvergnügen versprechen die Geschwister Pfister am Samstag, 8. September, mit einer Revue über Peter Alexander und Mireille Mathieu. "Über-Lebens"-Lieder präsentiert das Duo Liaisong aus Dunja Averdung (Gesang) und Jörg Nassler (Gitarre, Perkussion) am Donnerstag, 27. September.Die Sparte Musical und Theater startet am Sonntag, 9. September, mit dem musikalischen Märchen für Kinder "Der gestiefelte Kater". Am Donnerstag, 13. September, folgt mit "Into the Light" ein von Schülerinnen des Angela-Merici-Gymnasiums selbst geschriebenes Musical über eine Straßenmusikerin. Das Figurentheater-Stück "Adieu, Herr Muffin" nach dem gleichnamigen Kinderbuch spielt das Marotte-Figurentheater am Sonntag, 15. September. Nach den Erfolgen der Vorjahre präsentiert die Tufa eine weitere Musical-Eigenproduktion: Am Donnerstag, 20. September, feiert das durch die Verfilmung mit Liza Minelli berühmte "Cabaret" Premiere. Regisseur Stephan Vanecek und sein Team bringen das Stück von John Kander und Fred Ebb als dramatische, im Berlin von 1929 angesiedelte Geschichte auf die Bühne. Ebenfalls Premiere feiert "Ente, Tod und Tulpe", eine ans gleichnamige Buch angelehnte Theaterproduktion des Vereins Kulturlabor für Kinder ab fünf Jahre am Sonntag, 23. September. Am Mittwoch, 26. September, folgt eine neue Ausgabe des "Theatersports". Szenische Momentaufnahmen unter dem Titel "Lebenszeichen" zeigt die Kulturwerkstatt am Sonntag, 30. September. Den Auftakt im Bereich Kabarett, Lesung, Diskussion macht am Freitag, 14. September, Uli Masuth mit seinem Kabarettprogramm "Ein Mann packt ein". Im Rahmen von Crime & Wine am Samstag, 22. September, liest Annette Bellersheim-Schaefer aus "Wenn Gier zu Gift wird". Die neue Herbstreihe der "Humorprofis" beginnt am Dienstag 25. September, mit der Lesung von Frank Goosen aus seinem komischen Ruhrpott-Roman "Sommerfest". Zur Nacht der Wissenschaft am Freitag, 28. September, diskutieren Professoren über Ausprägung und Entwicklung von Deutschlands Vorbildrolle in Europa.Auch die Sparte Kunst hält einige Veranstaltungen bereit: Ab Freitag, 1. September, zeigt die schwedische, in Luxemburg lebende Künstlerin Jeanette Bremin Malereien auf Textilien. Am gleichen Abend wird die Jahresausstellung der éditions trèves eröffnet. Dazu gibt es einen Kunstsalon am Donnerstag, 20. September. Fotos, Malerei und Collagen über Alltagspoesie stellt die Künstlerin Gabbro ab Freitag, 28. September, aus. Am gleichen Abend wird eine Fotoschau von vier Stipendiaten des grenzüberschreitenden Großregion-Projekts "Blick ohne Grenzen" eröffnet. aeKarten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich. Das komplette Programm auf www.tufa-trier.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Mamakind
Mamakind
Vinyl der Woche: Mama Said – Lenny KravitzMamakind
Zum Thema
Aus dem Ressort