1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zweifacher Doppelsieg der BBS Bernkastel-Kues bei den DEHOGA Regionalmeisterschaften 2018 in Trier

Gastronomie : Zweifacher Doppelsieg

Bei den  Dehoga-Jugendregionalmeisterschaften der gastronomischen Berufe in Schroeders Stadtwaldhotel in Trier traten 17 angehende Fachkräfte im dritten Ausbildungsjahr gegeneinander an. Dabei hatten die Schüler der Berufsbildenden Schulen Bernkastel-Kues, Cochem, Gerolstein und Trier die Gelegenheit, in einer komplexen Aufgabe ihr Fachwissen und ihre berufsbezogenen Kompetenzen zu demonstrieren. In diesem praktischen Wettbewerb, der sogleich der Vorentscheid zur Landes- und Bundesmeisterschaft ist, brillierten Schüler der BBS Bernkastel-Kues gleich in zwei Kategorien und konnten einen zweifachen Doppelsieg einfahren.

In der Kategorie Hotelfachmann/-frau sicherten sich die beiden Schülerinnen Eva-Maria Clemens und Antonia Krönung vom Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim die beiden vorderen Plätze. Für die aus Niederöfflingen stammende Siegerin Eva-Maria Clemens waren die Meisterschaften eine wertvolle Erfahrung: „Es ist mal was anderes als nur die schulische oder betriebliche Prüfungsvorbereitung. Denn man war nicht mit allem vertraut und hatte eine wirkliche Prüfungssituation.“ Die damit verbundene Prüfungsangst konnte Clemens dank ihrer unterstützenden Klassenkameraden vor Ort schnell überwinden. Dieses motivierende Gefühl der Gemeinschaft, des Zusammenhalts kennt die passionierte Garde-Tänzerin gut vom Tanztraining, bei dem alle Beteiligten auf die Gruppe als Ganzes ausgerichtet sein müssen. In diesem „Miteinander“ sieht Clemens auch den Schlüssel zu ihrem Erfolg.

Und Hoteldirektorin Andrea Mereu bestätigt: „Ein harmonisches, respektvolles und produktives Miteinander ist für mich ebenfalls das Wichtigste im Alltag. Egal um welche Position oder Abteilung es sich handelt, keiner wäre etwas ohne den anderen. Wir sind wie viele kleine Mosaiksteinchen, die nur gemeinsam das Bild des Weinromantikhotel Richtershof ergeben.“

Im Ausbildungsfach Restaurantfachkraft landete Hagen Sartorius vor seinem Klassenkollegen Eric Humpert auf dem ersten Platz. Beide absolvieren ihre Ausbildung im Romantik-Jugendstilhotel Bellevue in Traben-Trarbach. Der aus Bliesen im Saarland kommende Hagen Sartorius empfand den Wettbewerb als ein sehr gutes Training im Hinblick auf die nahende Abschlussprüfung wie auch für das Arbeiten in der Gastronomie im Allgemeinen. Trainieren ist für den sportbegeisterten und zielstrebigen Sartorius ohnehin etwas Gewohntes und Vertrautes, was auch in seiner Motivation für diesen Beruf mitschwingt: „Es gibt immer etwas Neues in der Gastronomie. Für mich ist das Arbeiten mit den Gästen ständig eine spannende und lehrreiche Herausforderung, egal ob es sich um einen angenehmen oder eher schwierigen Gast handelt.“

Eric Humpert, Antonia Krönung, Hagen Sartorius und Eva-Maria Clemens haben in Trier eine beeindruckende Leistung gezeigt, zu welcher die Schulleitung der BBS Bernkastel-Kues herzlich gratuliert. Dr. Willi Günther, Schulleiter der BBS, sieht in diesem Erfolg auch eine Bestätigung der guten Zusammenarbeit zwischen Schule und Ausbildungsbetrieben: „Die erreichten Spitzenplätze unserer Berufsschüler beziehungsweise unserer Auszubildenden belegen, dass wir im Bereich des Landkreises Bernkastel-Wittlich mit unseren Dualen Partnern - den gastronomischen Betrieben - sowie mit der Dehoga gemeinsam auch eine überdurchschnittliche Ausbildungsqualität erreichen.“

Für die beiden Sieger Sartorius und Clemens geht es bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften weiter.