Glatteis-Unfall bei Thomm

Glatteis ist die Ursache eines Unfalls in der Nacht zum Sonntag auf der Bundesstraße 52 in Höhe von Thomm. Der Fahrer kam kurz nach Mitternacht mit seiner Beifahrerin von der Fahrbahn ab.

Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Da man zunächst von Verletzten ausging, fuhr ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus Ehrang zum Unfall. Fahrer und Beifahrerin waren jedoch wohlauf.
Mit Glatteis hatten Autofahrer in der Nacht zum Sonntag auf vielen Straßen des Landkreises zu kämpfen. Die Streuwagen waren im Dauereinsatz unterwegs. siko