Aus alt mach neu

DAUN/GEROLSTEIN. (red) Derzeit werden im Kreis Daun die alten Mülltonnen gegen neue eingetauscht. Das geschieht in Verbindung mit der Entleerung der alten Tonnen. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft de Kreises Daun bittet, nach der Entleerung die Gefäße am Straßenrand stehen zu lassen und nicht mehr zu befüllen.

Die Abfuhrfirma wird entweder am Tag der Leerung oder tags darauf die alten Gefäße einsammeln. In der Verbandsgemeinde Gerolstein werden die alten grauen Restmülltonnen nach folgendem Zeitplan eingesammelt: am kommenden Montag, 20. Oktober, in Salm und in Rom; am Mittwoch, 22. Oktober, in Neroth sowie am Donnerstag, 23. Oktober, in Berlingen, Gerolstein-Gees und Pelm. Die alten braunen Biotonnen werden auch eingesammelt - und zwar am Dienstag, 21. Oktober, in Neroth, Salm und Rom sowie am Mittwoch, 22. Oktober, in den Gerolsteiner Stadtteilen Büscheich, Niedereich, Lissingen, Michelbach und Hinterhausen sowie in Eigelbach, Mürlenbach, Kopp, Densborn und Birresborn.