Unfall: Fahrradfahrer wird von Auto mitgeschleift

Unfall: Fahrradfahrer wird von Auto mitgeschleift

Schwerste Verletzungen hat sich ein 73-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall im Pöhlengässchen in Schweich zugezogen. Beim Ausparken übersah eine Autofahrerin den Mann auf dem Fahrrad und fuhr ihn an. Der Mann geriet unter das Auto.

Laut Polizei war der Fahrradfahrer am Dienstag, 26. Juli, gegen 12 Uhr auf der Straße unterwegs, als die 79-jährige Autofahrerin ihn beim Ausparken erwischte. Nach der Kollision geriet der Mann unter das Auto und wurde wenige Meter mitgeschleift, ehe er auf der Fahrbahn liegen blieb.

Der Radfahrer zog sich vermutlich mehrere Wirbelbrüche zu und wurde in eine Spezialklinik verbracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Mit der Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich an die Polizei in Schweich, Tel.: 06502/91570, zu wenden.(red)