Das Gold vom Baum

Das Gold vom Baum

Vier Güteklassen des Olivenöls sind von Bedeutung: 1. Natives Olivenöl extra: Erste Güteklasse - direkt aus Oliven ausschließlich mit mechanischen Verfahren gewonnen. Anteil an freien Fettsäuren (berechnet als Ölsäure) max. 0,8 g pro 100 g Öl.

Einwandfrei in Geschmack und Geruch. Große Geschmacksvielfalt.

2. Natives Olivenöl: Direkt aus Oliven ausschließlich mit mechanischen Verfahren gewonnen. Anteil an freien Fettsäuren max. 2,0 g je 100 g Öl. Breite Geschmacksvielfalt.

3. Olivenöl bestehend aus raffiniertem Olivenöl und nativem Olivenöl: Anteil an freien Fettsäuren max. 1 g je 100 g Öl. Zunächst hergestellt wie native Olivenöle. Entspricht das gepresste Olivenöl nicht den Anforderungen für native Olivenöle, wird es raffiniert - wie die meisten Pflanzenöle - und wieder mit würzigem Olivenöl vermischt.

4. Oliventresteröl: Enthält ausschließlich Öl aus der Behandlung von Oliventrester und direkt aus Oliven gewonnenes Öl. Anteil an freien Fettsäuren max. 1 g pro 100 g Öl.