| 21:21 Uhr

Trier
„Karl Marx – Revolutionär und Universalgelehrter“

Trier. Eine Führung mit der wissenschaftlichen Leitung durch die Landesausstellung im Rheinischen Landesmuseum Trier findet am Dienstag, 26. Juni, um 18 Uhr, statt. Beatrix Bouvier, wissenschaftliche Leiterin der großen Landesausstellung „Karl Marx 1818-1883. Leben.

Werk. Zeit.“, beleuchtet in dieser exklusiven Themenführung im Landesmuseum Karl Marx als Revolutionär und Universalgelehrten. Denn Marx hat nicht nur „Das Kapital“ geschrieben. Er war und verstand sich selbst als Revolutionär und war geprägt von den Erfahrungen und Folgen der Französischen Revolution 1789, mit der ein Jahrhundert der Revolutionen begann. Das für sein Leben einschneidende und für seine Epoche wichtigste Ereignis war die Revolution in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Kosten: Der Ausstellungseintritt plus 5 Euro. Dauer: circa 90 Minuten, Telefon 0651/9790777