Bewaffneter bedroht Aldi-Mitarbeiter

Bitburg · Mit Waffengewalt hat am Samstagabend ein maskierter Unbekannter versucht, in die Aldi-Filiale am Limburgs Hof in Bitburg zu gelangen. Der Täter hatte Mitarbeiter der Filiale nach Geschäftsschluss abgepasst.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Unbekannte zunächst eine Mitarbeiterin des Discounters gegen 21 Uhr auf dem Parkplatz angesprochen und gefordert, ihn in das Geschäft zu begleiten. Die Mitarbeiterin schloss sich in ihrem Wagen ein. Daraufhin bedrohte er weitere Angestellte mit einer Pistole, forderte, die Filiale zu öffnen und Geld herauszugeben.

Da die Eingangstür bereits abgeschlossen und mit einer Alarmanalage gesichert war, flüchtete der Täter ohne Beute zu Fuß in Richtung Brodenheckstraße/Bedaplatz.

Der Täter war dunkel gekleidet und mit einer Sturmhaube vermummt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Täter machen können. Hinweise unter Telefon 06561/9685-0.