Latein-Wettbewerb: Eva Wagenknecht Landessiegerin

Landessiegerin kommt vom Regino-Gymnasium Prüm : Latein-Landessiegerin vom Regino-Gymnasium

Schöner Erfolg, erneut, für Eva Wagenknecht aus Dasburg: Die Regino-Schülerin landete im Sprachen-Wettbewerb wieder ganz vorn.

Junge Siegerin in alter Sprache: Eva Wagenknecht aus Dasburg, Schülerin am Regino-Gymnasium Prüm, hat soeben gezeigt, wie erfolgreich man mit Latein sein kann.

Die heute 16-Jährige lernt am Regino seit dem fünften Schuljahr Latein und hat im Januar am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen. Dabei musste sie sich an ihrer Schule einen Vormittag lang unterschiedlichen Prüfungsaufgaben in der Fremdsprache unterziehen.

Wie die spätere Auswertung in der Bonner Wettbewerbszentrale dann zeigte, war sie bereits zum dritten Mal in Folge eine den besten Lateinschülerinnen in ganz Rheinland-Pfalz und gewann erneut einen Landespreis.

Jetzt erhielt Eva bei der Preisverleihung in Speyer eine Urkunde des Ministeriums und einen Geldpreis. Mit dem neuen Schuljahr ist sie in die Oberstufe des Regino-Gymnasiums gewechselt und darf daher im kommenden Jahr nicht mehr an diesem Wettbewerb teilnehmen.

Dass sie andere Betätigungsfelder finden wird, steht für ihren Lateinlehrer Stephan Welker fest: „Sie hat Latein als Leistungskurs gewählt, lernt weiterhin Altgriechisch, liest Bücher zum Vergnügen in englischer Sprache und schreibt auch selbst kreative und anregende Texte. Von Eva werden wir noch hören!“

Und was könnte das sein? Was hat sie vor nach dem Abitur? Evas Antwort: „Weiß ich noch nicht genau. Mit Sprachen wird es auf jeden Fall zu tun haben. Vielleicht alte Sprachen, vielleicht Indogermanistik.“