"Tröstet mein Volk"

PRÜM. (red) Wie jedes Jahr leistet der Basilikachor St. Salvator Prüm und der Chor "Con Spirito" am zweiten Advent, am Sonntag, 10. Dezember, 17 Uhr in der Basilika Prüm wieder mit adventlicher Musik einen musikalischen Beitrag zur Adventszeit.

Als Solisten wirken beim Adventskonzert Julia Diedrich, Mezzosopran, und Regina Schömig, Violine, mit. Beide Solistinnen sind noch bekannt vom Oratorium "Adam - die Suche nach dem Menschen", das am 1. Oktober mit in der Basilika aufgeführt wurde und aus dessen Programm noch einmal zwei Stücke zu hören sein werden. Außerdem erwarten die Besucher des Konzertes in der Basilika zwei Chorimprovisationen, die von den 80 Sängern erst im Konzert realisiert werden. Dabei verteilen sich die Chormitglieder im gesamten Kirchenschiff. Werke von Bach und Rheinberger

Darüber hinaus stimmt der Basilikachor mit traditionellem Adventsmotetten von J. S. Bach, Chr. Graupner, E. K. Nössler (Tröstet, tröstet mein Volk,) J. Rheinberger (Prope est Domine) und J. K. Vodnansk (O Heiland, reiß die Himmel auf) in die Adventszeit ein, während "Con Spirito" sich mit Gospel (Soli: Julia Diedrich) und neuen geistlichen Liedern von G. Linßen ("Wo ist Bethlehem?", "Im Angesicht der Nacht") und Th. Gabriel (He's got the whole world) in das Programm einreiht. Der Eintritt für das Konzert ist frei.