Zum letzten Mal aufs Wasser

TRABEN-TRARBACH. (red) Am kommenden Sonntag, 22. Oktober, beendet der Ruderclub Traben-Trarbach (RCTT) die wassersportliche Saison.

Ab 14 Uhr werden noch einmal die Boote aus den verschiedenen Abteilungen für einen gemeinsamen Ausflug zu Wasser gebracht. Zur Bootseinteilung treffen sich die Aktiven um 13.30 Uhr auf dem Clubgelände am Woog. Nach dem sportlichen Einsatz wird dann der Saisonabschluss mit Kaffee und Kuchen im Bootshaus abgerundet. Hierfür bittet der Club seine Mitglieder um Kuchenspenden. Instandsetzungsarbeiten auf dem Clubgelände sind für den Arbeitsdienst am Samstag, 28. Oktober, um 10 Uhr geplant. Auch in diesem Jahr findet das Wintertraining in der Turnhalle des Gymnasiums ab Donnerstag, 26. Oktober statt und zwar von 17 bis 20 Uhr für die Jugendlichen und von 20 bis 22 Uhr für die Erwachsenen. Über eine rege Teilnahme freuen sich die Übungsleiter Frank Georg, Alexander Schäfer und Gert Weil. An die frische Luft geht es noch einmal am 5. November, wenn der Ruderclub zu seinem traditionellen Wandertag alle Mitglieder und Freunde einlädt. Die genaue Strecke wird noch bekannt gegeben. Auch einen aktuellen Segelerfolg meldet der RCTT: Mit dem Sieg bei der Segelregatta "Großes Fass vom Silbersee" in Roxheim wurden Uli Brach und Christoph Haussmann Süddeutsche Meister 2006 in der Schwertzugvogel-Klasse. Für diesen Titel wurden auch die Ergebnisse der Regatten auf dem Staffelsee, in Langen und in Schotten gewertet.