1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Drei festliche Gottesdienste am Wochenende in St. Martin

Drei festliche Gottesdienste am Wochenende in St. Martin

Die Trierer Nordstadt-Pfarrei St. Martin feiert am kommenden Wochenende ihr Patronatsfest mit mehreren festlichen Gottesdiensten.

Trier-Nord. Das Martinswochenende in St. Martin beginnt morgen, Samstag, mit einem Familiengottesdienst um 18 Uhr.
Im Hochamt am Sonntag um 9.30 Uhr singt der Kirchenchor St. Martin die "Missa in Es" von Joachim Reidenbach und Werke von C. Mawby, E. Gebhardt, A. Raber u.a. Die Ausführenden sind: Marco Jakobs und Frank Wilhelmi (Trompeten) sowie Christoph Neumann und Joachim Zirbes (Posaunen). Klauspeter Bungert begleitet den Gottesdienst an der Orgel. Die Gesamtleitung hat Achim Müller. In der festlich mit Blumen geschmückten Kirche findet um 18 Uhr die Martinsfeierstunde statt. Aufgeführt werden Werke für Solo-Sopran, Chor, Bläser, Pauken und Orgel von G. Fr. Händel, F. A. Guilmaunt, A. Hammerschmidt, J. Kromolicki, Ch. V. Stanford und anderen Komponisten.
Musik von Reidenbach bis Händel


Die Ausführenden sind Monica Sproß (Sopran), Marco Jakobs und Frank Wilhelmi (Trompeten), Sigrun Spies-Werle und Sarah Spies (Hörner), Christoph Neumann und Joachim Zirbes (Posaunen), Reimund Berg (Tuba), Martin Schäfer (Pauken) sowie am Schlagwerk Anne Müller.
Den Orgelpart übernimmt Volker Krebs. Die Instrumentalisten und der Kirchenchor St. Martin stehen unter der musikalischen Leitung von Achim Müller. red