1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Haarsträubende Beispiele für Uni-Missstände

Haarsträubende Beispiele für Uni-Missstände

Trier. (woc) Die Proteste an der Universität Trier gehen weiter: "Die Uni hat 7249 Studienplätze, und mehr als 14 000 sind eingeschrieben" (Susanne Knütter, Referentin des Allgemeinen Studierendenausschusses Asta) war eine Aussage bei der Vollversammlung der Trierer Studenten, die in Zahlen ausdrückt, was die Studenten derzeit erleben.

"Vernünftig studieren ist da nicht möglich", sagte eine Studentin. Die Missstände an der Uni sorgen für Aufregung. Enorm überfüllte Hörsäle sind an der Tagesordnung. Die Studenten wollen nun eine Resolution verabschieden. Seiten 9/11