Wer ist die Schönste im ganzen Land? Führung im Stadtmuseum Simeonstift

Trier : Wer ist die Schönste im ganzen Land? Führung im Stadtmuseum Simeonstift

Möglichst blond, möglichst schlank, möglichst groß – wer nach dem Schönheitsideal der Gegenwart sucht, wird in Werbeanzeigen und Castingshows schnell fündig. Doch wie haben Menschen sich in früheren Zeiten darüber verständigt, was als „schön“ und was als „hässlich“ zu gelten hat?

In einer Abendführung durch das Stadtmuseum Simeonstift beleuchtet die Kunsthistorikerin Dr. Julia Niewind, wie sich die Geschmäcker im Laufe der Jahrhunderte verändert haben.

Der Rundgang am Dienstag, 11. Dezember, beginnt um 19 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Der Eintritt beträgt sechs Euro, für Studierende ist der Eintritt zu dieser Führung frei.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.museum-trier.de

Mehr von Volksfreund