| 16:52 Uhr

Kolumne
Zirkustiere? Ohne mich!

FOTO: TV / Werhan, Michael
Meine Bärbel will zum Zirkus. Schön, habe ich gesagt. Als was, bitte schön? Ich meine, als Assistentin des Messerwerfers, als Feuerschluckerin oder Löwendompteuse könnte ich mir meine Bärbel ja schon gut vorstellen ... Von viezjupp

„Nee“, hat sie gesagt. „Ich will die Tierdressuren sehen. Tickets habe ich schon gekauft. Und du kommst mit.“ Mir blieb der Schluck Viezsprudel im Halse stecken. Zirkus geht gar nicht. Da gibt es ja noch nicht einmal Viez in der Pause. Aber alle Versuche, Bärbel davon zu überzeugen, ihre Freundin Else statt meiner mitzunehmen, sind gescheitert. Bärbel ist ein alter Zirkusfan. Wenn Löwen durch brennende Reifen springen, Elefanten mit albernen Federn geschmückt durch die Manege schreiten, ist sie im siebten Himmel. Und ich in der Hölle. Ich bin echt kein radikaler Tierschützer, und bis vor kurzem habe ich die Tierrechtsorganisation Peta für eine Tofusorte gehalten. Aber Wildtiere im Zirkus sind Schnee von gestern. Echt jetzt! „Stell dir mal vor, Bärbel“, habe ich ihr geduldig erklärt, „du müsstet den lieben langen Tag in deiner kleinen Küche hocken und dürftest nur aufstehen, wenn du mir einen Viez aus dem Kühlschrank holen dürftest. So ähnlich geht es den Löwen im Zirkus. Und das willst du doch nicht“, hab ich hinzugefügt. „Oh doch, genau das will ich!“, sagte Bärbel und lächelte wie eine Schwarze Witwe kurz vor der Ermordung ihres Mannes. Mir gehen langsam die Ideen aus. Diese Frau ist ein Fluch. Manchmal jedenfalls. Während ich meinen zweiten und dann meinen dritten Viez trinke und darüber sinniere, wie in diesem Jahr wohl die Viezapfelernte ausfallen wird, fällt mir etwas Grandioses ein. Ich werde Migräne haben. Ganz schlimme, furchtbare Migräne. Wenn Frauen Migräne haben, geht die Welt unter. Eifel-Pitter hat mir mal erzählt, dass der Freund von dem Cousin seiner Schwägerin auch oft Migräneanfälle hat. Also! Ich werde alle Rollläden runterlassen, mich ins Wohnzimmer legen und jammern. Sobald meine herzallerliebste Bärbel weg ist, mache ich den Fernseher an und gucke „Expeditionen ins Tierreich“. Mit Löwen und Elefanten. Darauf einen Viez! Prost!