| 18:24 Uhr

Wein
Wohlfühlstunden im Casino Vino

Augenscheinlich  wohl fühlen sich die Gäste  bei der Weinprobe  unter dem Motto Casino Vino anlässlich des 86. Mehringer Winzerfests.
Augenscheinlich wohl fühlen sich die Gäste bei der Weinprobe unter dem Motto Casino Vino anlässlich des 86. Mehringer Winzerfests. FOTO: Dietmar Scherf
Mehring. Die Weinprobe beim  Mehringer Winzerfest hat 600 Gäste in den Ort gelockt. Es wurden nicht nur edle Tropfen geboten. Von Dietmar Scherf

Genau 15 Mal in Varianten haben die rund 600 Besucher bei der diesjährigen Weinprobe der Mehringer Jungwinzer erfahren, was einen   eleganten und charakterstarken Wein ausmacht.   Die Weinprobe anlässlich des 86. Winzerfests, es ist übrigens das älteste Weinfest an der Mittelmosel, stand in diesem Jahr unter dem Motto Casino Vino.

Mit viel Charme und Fachwissen stellten die Jungwinzer Lena Endesfelder (Deutsche Weinkönigin 2017/18) und Kai Heimfarth-Burg die einzelnen Genusstropfen vor. Mit lustigen Einlagen führte Stephan Vanecek gekonnt durch einige Spiele. Umrahmt wurde die Weinprobe von einem spannenden Programm mit musikalischen und tänzerischen Höhepunkten aus dem Winzerspiel. Dabei wirkten die Winzerkapelle und die Winzertanzgruppe (Gesamtleitung Walter Madert) des Wein- und Energiedorfs  mit. Mit ihren Darbietungen verstanden sie es, die Besucher zu begeistern, die später auf den Bänken stehend die Weinprobe feierten. Im Anschluss an die Weinprobe sorgte die Formation Langer Mütze musikalisch  weiterhin  für gute  Stimmung.